Benutzermanagement über die neue Managementkonsole von Mailfence

Verwalten Sie Ihre Benutzer und konfigurieren Sie ihre Einstellungen ab sofort mit unserer neuen Verwaltungskonsole. Egal, ob Sie ein Unternehmen oder Privatanwender, z.B. eine Familie sind, die Mailfence nutzt. Unser neues Tool erleichtert die Benutzerverwaltung, die Abrechnung und die Verwaltung von E-Mail-Domains.

Was ist die Mailfence Managementkonsole?

Mit der Managementkonsole von Mailfence können Sie alle Ihre Benutzer zentral an einem Ort verwalten.  Sie können Benutzer über Ihre eigenen Kontoeinstellungen erstellen, löschen, aktualisieren und konfigurieren.

Wie kann ich auf die Managementkonsole zugreifen?

Sie können auf die Managementkonsole zugreifen, indem Sie auf „Einstellungen -> Administration -> Benutzer“ (unten in der linken Spalte) klicken.

Die Konsole ist nur für Benutzer der Entry- oder Pro-Version verfügbar (Benutzer der kostenlosen Version müssen upgraden, um Zugang zur Managementkonsole zu erhalten).

Was sind Benutzerkonten?

Benutzerkonten weisen Personen einen Namen und ein Passwort für die Anmeldung bei Mailfence sowie eine E-Mail-Adresse zu. Sie können auch Konten erstellen, die als Mailinglisten verwendet werden können. Jedes Benutzerkonto hat sein eigenes Abonnement (kostenlos, Entry oder Pro). Die Abrechnung der Benutzerkonten erfolgt über das Master-Konto (das Konto, das die Benutzer verwaltet).

Falls Sie nur eine alternative E-Mail-Adresse für einen bestehenden Benutzer benötigen, kann ein Alias sinnvoller sein als die Erstellung eines neuen Benutzerkontos. Mit einem Alias werden die an die E-Mail-Adresse gesendeten E-Mails im Posteingang der primären E-Mail-Adresse des Benutzers abgelegt. Bei einem neuen Benutzerkonto muss sich der Benutzer dagegen separat anmelden, um auf die an diese neue E-Mail-Adresse gesendeten E-Mails zugreifen zu können.

Wie benutze ich die Managementkonsole?

  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein kostenpflichtiges Abonnement haben, das Ihnen Zugang zur Konsole gewährt.
  • Migrieren Sie Ihre benutzerdefinierte Domain wie hier beschrieben auf Ihr Masterkonto.
  • Gehen Sie zu Einstellungen -> Verwaltung -> Benutzer.
  • Erstellen Sie Ihre Benutzer und deren jeweilige E-Mail-Adressen.
  • Fügen Sie Ihrem Masterkonto eine Einzahlung hinzu, indem Sie auf den Link „Guthaben hinzufügen“ klicken.

Rechnungsstellung

Benutzerkonten werden monatlich von dem Betrag abgebucht, den Sie zu Ihrer „Einzahlung“ hinzugefügt haben. Zum Beispiel: Wenn Sie in Ihrer Managementkonsole 3 Entry-Konten eingerichtet haben, wird eine monatliche Gebühr von 3 mal 2,50 EUR aus der von Ihnen gekauften Ersteinzahlung erhoben. 30 Tage später wird für diese drei Entry-Konten eine neue Gebühr auf die verbleibende Anzahlung erhoben.  Sobald der Betrag Ihrer Einzahlung einen Betrag von weniger als 20 EUR erreicht, weisen wir Sie darauf hin, Ihre Einzahlung mit einem Betrag Ihrer Wahl aufzuladen.

Benutzergruppen

Sie können Daten gemeinsam nutzen und mit den von Ihnen erstellten Benutzern zusammenarbeiten. Mit Gruppen können Sie Kalender, Dokumente, Kontakte oder Postfächer gemeinsam nutzen.  Eine detailliertere Erläuterung der Möglichkeiten der Gruppenzusammenarbeit finden Sie im folgenden Beitrag.

Um eine Gruppe zu erstellen, gehen Sie zu ‚Einstellungen -> Administration -> Benutzergruppen‘. Erstellen Sie eine neue Gruppe, wählen Sie die Benutzer aus und fügen Sie sie zu dieser Gruppe hinzu und beginnen Sie dann damit, Informationen in der Gruppe zu teilen.

Ihr sicheres E-Mail-Konto – jetzt!

Werner Grohmann

Werner Grohmann ist Online-Redakteur und Content Marketingberater für deutsche und internationale IT-Unternehmen. Er ist für die deutsche Version des Mailfence Blogs verantwortlich.

Das könnte Dich auch interessieren …