Mailfence akzeptiert Bitcoins

Bitcoins übernehmen gerade den Markt für digitale Währungen und sind eine der besten Möglichkeiten, um seine Privatsphäre zu schützen. So haben sie sich mittlerweile als größte und bekannteste digital Währung etabliert. Als einer der führenden Anbieter eines sicheren und vertraulichen E-Mail-Dienstes unterstützen wir natürlich auch Bitcoin-Zahlungen.

Mailfence akzeptiert Bitcoins

Anwender können Bitcoins sowohl als Zahlungsmittel sowohl für die beiden Premium-Zahlungspläne (Entry oder Pro) als auch für Spenden nutzen, um uns beim Entwickeln der sichersten und vertraulichsten E-Mail-Lösung auf dem Markt zu unterstützen. Entsprechend der Mailfence Philosophie, dem Nutzer die volle Kontrolle zu überlassen, bieten wir außerdem die Zahlung über Kreditkarte oder Paypal.

Entdecken Sie unsere Premium-Zahlungspläne:

Beginnen Sie mit dem kostenlosen Plan. Wenn Ihnen die Lösung gefällt, steigen Sie einfach auf einen unserer Premium-Zahlungspläne um. Der Entry-Plan kostet 2,50 EUR pro Monat, der Pro-Plan 7,50 EUR pro Monat.

Mailfence Zahlungspläne

Bezahlen mit Bitcoin:

Sie möchten einen unserer Premium-Zahlungspläne nutzen? Dann loggen Sie sich einfach in Ihr Benutzerkonto ein. Klicken Sie auf Ihren Namen oben rechts auf dem Bildschirm und klicken Sie dann auf ‚Abonnements‘. Sie erfahren dann mehr über die unterschiedlichen Zahlungspläne. Wählen Sie das Abonnement Ihrer Wahl und klicken Sie dann auf das Bitcoin Logo unten rechts. Klicken Sie auf ‚weiter’ und Sie erhalten auf dem nächsten Bildschirm die Bitcoin Zahlungsanweisungen.

Mailfence akzeptiert Bitcoins
Ihr sicheres E-Mail-Konto – jetzt!

Mailfence ist ein sicherer und vertraulicher E-Mail-Service.


Verbreiten Sie die gute Nachricht !

Werner Grohmann

Werner Grohmann ist Online-Redakteur und Content Marketingberater für deutsche und internationale IT-Unternehmen. Er ist für die deutsche Version des Mailfence Blogs verantwortlich.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.